Erhalten Sie 2% Skonto extra Rabatt, bei einer Überweisung. | Achtung, zusätzlich Newsletter Gutschein sichern. | Sie haben einen Fehler gefunden? Jetzt melden und Gutschein sichern.

Plissee Reinigen – so geht es richtig

Plissee-Reinigung richtig gemacht

Dank eines speziellen Herstellungsverfahrens sind die Stoffe unserer Plissees antistatisch ausgerüstet und daher staub- und schmutzresistent. Aber auch das pflegeleichteste Plissee benötigt hin und wieder etwas Pflege. Aufgrund der antistatischen Behandlung bedarf es in der Regel nur einem geringen Aufwand, um Ihre Plissees zu reinigen. Zur Plissee-Reinigung empfiehlt sich ein gelegentliches Abbürsten mit einer weichen Bürste, einem Staubwedel oder mit einem Microfasertuch. Bei normaler Beanspruchung ist diese Pflege vollkommen ausreichend.

Plissee reinigen oder gleich neukaufen?

Einige Dingen sorgen für besonders schwierige Verschmutzungen. Denkt man an Plissees in der Küche, sind z.B. Tomatensauce oder Fett etwas, welche sich nicht einfach entfernen lassen. Da stellt sich die Fragen, macht eine Plissee Reinigung noch Sinn oder ist ein Plissee Neukauf von Vorteil? Oft entscheiden dabei nicht nur der Grad der Verschmutzung, sondern auch die Bequemlichkeit und der günstige Wiederanschaffungspreis. Der Sonnenschutz bietet Ihnen die Möglichkeit, bei Verwendung unseres Rabattcodes Plissees günstiger neu zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Optimale Pflege für Plissees 

Die Wahrung der Langlebigkeit und des ästhetischen Erscheinungsbilds Ihrer plissierten Jalousien erfordert die Beachtung mehrerer wichtiger Faktoren. Diese Fensterdekorationen bestehen aus Stoffen, die über eine antistatische Funktion verfügen und somit widerstandsfähig gegen Staub und Schmutz sind. Dennoch ist gelegentliche Pflege erforderlich, um ihren makellosen Zustand zu bewahren. Ob es darum geht, hartnäckige Flecken zu entfernen oder die Haltbarkeit des Stoffes sicherzustellen – das Befolgen angemessener Pflegetechniken ist entscheidend. 

  

Reinigungsmethoden und Produkte 

Um plissierte Jalousien effektiv zu pflegen, sollte ein mildes Reinigungsmittel verwendet werden, das speziell für empfindliche Stoffe formuliert ist. Vermeiden Sie aggressive Chemikalien, die den Stoff oder seine Beschichtung beeinträchtigen könnten. Dieser Ansatz gewährleistet eine gründliche Reinigung, ohne Schäden zu verursachen. Darüber hinaus ist es entscheidend, die Feinheiten der Fleckenentfernung zu verstehen, insbesondere im Umgang mit Insektenrückständen. Das vorsichtige Abtupfen solcher Rückstände mit einem feuchten Tuch kann dauerhafte Schäden an den Fasern und der Beschichtung der Plissees verhindern. 

  

Handwaschtechniken 

Für eine umfassendere Reinigung kann das Handwaschen der bestimmten plissierten Jalousienstoffe wirksam sein. Seien Sie jedoch vorsichtig – perlenbeschichtete oder aluminiumbeschichtete Stoffe sollten nicht gewaschen werden, um Schäden an den spezialisierten Beschichtungen zu vermeiden. Ein entscheidender Aspekt des Handwaschens ist das Verständnis für die richtige Einweichzeit und Wassertemperatur – in der Regel etwa 30°C. Nach der Reinigung sorgen Sie für einen sorgfältigen Spülvorgang, insbesondere bei Wabenplissees, da ihr komplexes Design eine gründliche Wasserdrainage erfordert. 

  

Trockenstrategien 

Richtige Trockentechniken sind entscheidend, um Schäden zu verhindern und die Integrität des Stoffes zu erhalten. Die empfohlene Methode besteht darin, die gereinigten Plissees etwa 12 Stunden lang in geschlossener Position am Fenster trocknen zu lassen. Öffnen Sie während dieses Prozesses intermittierend die Plissees, um ein Verkleben oder Verklumpen zu vermeiden. Ausreichende Belüftung im Raum ist ebenfalls wichtig, um Kondensation zu verhindern, die zu hartnäckigen, irreparablen Flecken auf dem Stoff führen könnte. 

  

Fazit 

Zusammenfassend erfordert die Pflege und Wartung von plissierten Jalousien einen behutsamen Ansatz. Indem Sie diese Strategien befolgen und die Feinheiten der Stoffpflege für diese spezialisierten Fensterdekorationen verstehen, können Sie ihre Langlebigkeit gewährleisten, ihr ästhetisches Erscheinungsbild bewahren und Schäden durch unsachgemäße Reinigungsmethoden oder -produkte vermeiden. 

Insektenschmutz vorsichtig abtupfen

Plissee von Insektenschmutz befreien

Bei einer Verunreinigung durch in Insekten, sollten Sie den Insektenschmutz möglichst schnell mit einem feuchten Tuch oder Wattestäbchen abtupfen, da dieser die Fasern oder sogar die Beschichtung Ihres Plissees angreifen kann. Indem Sie Ihr Plissee umgehend reinigen, vermeiden Sie dauerhafte Rückstände und Flecken. Auch andere leichte Verschmutzungen oder kleine Fettrückstände können Sie so einzeln behandeln, ohne gleich das ganze Plissee zu reinigen. Seien Sie aber vorsichtig bei der lokalen Verwendung von Waschmittel – hierbei könnten sich schnell unschöne Fleckenränder bilden.

 

Plissees mit der Hand waschen

Bei stärkeren Verschmutzungen können ausgewiesene Plissee-Stoffe per Hand gewaschen werden. Dazu wird das Plissee komplett vom Fenster abgenommen und in Wasser eingetaucht. Eine ausführliche Anleitung zur Plissee-Reinigung finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Lediglich perlmuttbeschichtete oder aluminiumbedampfte Stoffe sollten Sie nicht waschen. Dies könnte die Beschichtung beschädigen und die Funktionalität beeinträchtigen. Ein nasser oder feuchter Plisseestoff ist sonnenempfindlicher als ein trockener. Deshalb sollten Sie den Plissee-Stoff während des Trocknens nicht der prallen Sonne aussetzen und gegebenenfalls vorübergehend auf einen anderen Sonnenschutz ausweichen. Weitere Informationen zum richtigen Trocknen können Sie ebenfalls in der Waschanleitung entnehmen.

 

So bleibt Ihr Sonnenschutz-Produkt strahlend

Um das strahlende Weiß Ihres Plissees zu erhalten und um Grauschleier keine Chance zu geben, ist die Plissee-Reinigung im Wasserbad vor allem für helle Faltstore zu empfehlen. Bei der Wäsche Ihres Plissees empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines milden Feinwaschmittels. Keinesfalls dürfen ätzende Mittel verwendet werden!

 

Plissee waschen: So geht’s!

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zur Plissee-Reinigung – so werden Sie noch lange Freude an Ihrem Sonnenschutz-Produkt haben.

Plissees mit der Hand waschen – Unsere Schritt für Schritt Anleitung

Schieben Sie das Plissee zusammen und entfernen SIe es von der Wand

Schritt 1: Plissee abnehmen

Ziehen Sie das Plissee zusammen und entfernen Sie es vor der Reinigung aus den vorhandenen Halterungen.

Das Plissee in 30 grad heißes wasser einweichen

Schritt 2: Waschschüssel vorbereiten

Füllen Sie eine Duschwanne oder alternativ eine große Schüssel mit 30°C warmem Wasser und geben Sie etwas Feinwaschmittel hinzu.

Lassen Sie das Plissee etwas 15 Minuten einweichen

Schritt 3: Plissee einweichen

Legen Sie das leicht geöffnete Plissee zum Waschen in die 30°C warme Wasserlauge und lassen Sie das Waschmittel ca. 15 Min. einwirken.

Plissee von Insektenschmutz befreien

Schritt 4: Plissee waschen

Ziehen Sie das Plissee in der Lauge vorsichtig auseinander und bewegen Sie es zur Reinigung einige Male hin und her. Achten Sie darauf, die Falten in der Lauge nicht zu weit zu öffnen und keinen Knick in die Falten kommen zu lassen. Ziehen Sie das Plissee nach dem Waschen wieder zu einem Paket zusammen und nehmen es aus der Reinigungslauge. Durch das Schließen wird schonend der überwiegende Anteil an Lauge aus dem Stoff gepresst.

Spülen Sie das Plissee vorsichtig ab

Schritt 5: Plissee abspülen 

Ziehen Sie das Plissee vorsichtig wieder auseinander und spülen Sie es mit klarem Wasser ab. Arbeiten Sie von oben nach unten und verwenden Sie nur einen sanften Strahl, denn im geöffneten nassen Zustand ist das gereinigte Plissee empfindlich. Halten Sie den Plissebehang beim Abspülen leicht schräg, damit Wasser und Schmutzpartikel gut abfließen können. Bitte beachten Sie bei Wabenplisseestoffen, dass auch die Waben mit Wasser gespült werden müssen und achten Sie darauf, dass das Wasser aus den Waben gut abfließt.

Schieben Sie das Plissee zusammen, um das Wasser herauszudrücken

Schritt 6: Plissee entwässern 

Ziehen Sie das gereinigte Plissee vorsichtig wieder zu einem Paket zusammen und drücken Sie den Behang zum Entwässern ein wenig zusammen.

Montieren Sie das Plissee wieder an der vorgesehenen Stelle

Schritt 7: Plissee montieren 

Montieren Sie das noch feuchte Plissee wieder an den dafür vorgesehenen Halterungen und öffnen Sie es behutsam.

Lassen Sie das Plissee etwa 12 Stunden zusammengeschoben trocknen

Schritt 8: Plissee trocknen lassen

Lassen Sie das saubere Plissee nach der Reinigung ca. 12 Stunden in geschlossenem Zustand am Fenster trocknen. Während des Trocknens die Anlage min. 3–4 Mal für ca. 15 Min. öffnen, um ein Zusammenkleben zu verhindern. Danach das Plissee wieder schließen. Achtung: Bei unzureichender Raum Be- und Entlüftung kann es zu Kondenswasserbildung kommen. Durch Kondenswasser können nicht entfernbare Flecken auf dem Plissee-Stoff entstehen.

Einkaufswagen (0)

Warenkorb

  +49 (0) 3464 543 94 11  info@dersonnenschutz.de
  +49 (0) 3464 543 94 11
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner